pmr kinder

Im Alltag der Kinder und Jugendlichen spielen Belastungen eine immer größer werdende Rolle. Nicht nur mit Situationen in der Schule (Leistungsdruck, Prüfungsangst, Konzentrationsschwäche, etc.), sondern auch im privaten Umfeld (Geschwisterrivalität, Trennung der Eltern, Umzug, etc.), Überangebot an modernen Medien oder einfach mit „Langeweile“ sind sie gefordert und manchmal überfordert.

Durch die Anspannung verstärkt sich der Stress zusätzlich, sodass viele Kinder überhaupt nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Gesundheit leidet darunter ebenso wie die Konzentrationsfähigkeit. Die Leistung in der Schule kann sinken, die Kinder werden lustlos und es mangelt ihnen an Energie.

Die progressive Muskelentspannung oder Muskelrelaxation, die der Arzt Edmund Jacobson entwickelt hat, unterstützt unruhige und gestresste Kinder dabei, den Körper zu entspannen. Die Entspannungsmethode ist wissenschaftlich sehr gut fundiert und leicht erlernbar.  Die Kinder und Jugendlichen lernen so, auf die eigenen Bedürfnisse zu achten und selbst zu erkennen, wann die Anspannung zu groß wird.  

Auf spielerische Art und Weise wird ihnen die Technik durch die Hilfe von Fantasiereisen, Lockerungs- und Atemübungen vermittelt. Verschiedene Muskelgruppen werden gezielt und aktiv für einige Sekunden angespannt, um anschließend beim Loslassen unter das üblicherweise vorherrschende Anspannungniveau zu kommen. Langfristig lernen die Kinder, Muskelkontraktionen früher wahrzunehmen und aufzulösen, bevor es zu Schmerzen kommt. Die Lockerung von muskulären Spannungszuständen kann dadurch auch mentale Blockaden lösen.

Die Erfolge der progressiven Muskelentspannung sprechen für sich. Meist schon nach relativ kurzer Zeit wirken die Kinder ausgeglichener und sind nicht mehr so nervös und angespannt. Sie schlafen nachts besser durch, sind in der Schule ausgeruhter und steigern dadurch ihre Leistungen.

Wo ist die PMR hilfreich?

  • verbesserte Konzentration
  • positive Auswirkungen auf schulische Leistungen
  • Reduzierung von Ängsten
  • Verbesserung körperlicher Beschwerden wie Kopfschmerzen, Nägelkauen, Bauchschmerzen
  • Stärkung von Körperwahrnehmung
  • Stärkung von Selbstvertrauen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Anregung von Phantasie und Vorstellungskraft
  • Schulung der Achtsamkeit

Die Progressive Muskelentspannung eignet sich hervorragend als Einstieg in die Entspannungstechniken für Kinder und Jugendlichen oder als Auffrischung für Geübte. Sie ist leicht erlernbar und nahezu überall anwendbar. Alle Übungen werden im Liegen oder Sitzen durchgeführt. Ihr Kind sollte in bequemer Kleidung und warmen Socken zum Kurs kommen, da wir ohne Schuhe üben. Wasser oder Tee stehen zum Trinken zur Verfügung.

Angebot für Kinder und Jugendliche, die daran interessiert sind, eine effektive Entspannungsmethode zu erlernen und über deren Anwendung zu mehr Wohlbefinden und vegetativ wirksamer Erholung finden möchten.

Gruppe min. 5 / max. 8 Teilnehmer
ab 8 Jahre

Kurs 8 x 60min | 72€